Liebe für ein handgemachtes Messer

Liebe für ein handgemachtes Messer

Geposted von Boska Holland am

Schärfe der Boska-Messer
Alle professionellen Messer von Boska wurden mit äußerster Präzision von einem Messerschmiedemeister geschliffen. Auf diese Weise wird eine sehr hohe Schleifqualität erreicht, wodurch die Boska-Messer wie ein Spiegel glänzen. Wenn man die Messer an einem Wetzstahl schärft oder mit einem Messerschleifer schleift, hat die Schnittfläche zwar wieder eine scharfe Kante, diese ist jedoch längst nicht so fein. Da ein Messerschleifer in der Regel gröber ist, verursacht er Kratzer auf der fein geschliffenen Oberfläche. Wir raten daher davon ab, Messer selbst zu schleifen, wenn Sie nicht über die richtigen Mittel und die korrekte Technik verfügen. Es ist ein Schleifstein von sehr hoher Qualität erforderlich, um einem Messer wieder seine ursprüngliche Feinheit zu verleihen. Werden Messer korrekt geschliffen, kann ihre Lebensdauer um mehrere Jahre verlängert werden!

Gebrauch der Boska-Messer
Wir empfehlen, nur gut geschärfte Messer zu verwenden. Mit einem gut geschärften Messer haben Sie mehr Kontrolle darüber, wo und wie Sie schneiden. Verwenden Sie ein stumpfes Messer, muss mehr Kraft aufgewendet werden, wodurch das Risiko steigt, dass das Messer wegrutscht oder vom Lebensmittel gleitet, und damit auch das Unfallrisiko.

Doch wie halten Sie Ihr Boska-Messer gut geschärft?
Schneiden Sie nicht auf einer harten Fläche wie zum Beispiel Schiefer/Glas/Porzellan. Verwenden Sie eines der Boska-Bretter aus HMPE oder Holz (Eiche/Buche, kein Hartholz). Drehen oder ziehen Sie das Messer nach dem Schneiden niemals über die Schnittfläche. Verwenden Sie andere Hilfsmittel, um zum Beispiel Schnittreste vom Schneidebrett zu schieben. Bewahren Sie ein holländisches Käsemesser in einem dafür bestimmten Boska-Messerständer oder einer Lederhülle auf, um so Verletzungen und Schäden am Messer vorzubeugen. Lassen Sie Boska-Messer nicht auf ihrer Schnittfläche liegen. Die gute Aufbewahrung gilt natürlich für alle Boska-Messer.

Warum hat Boska einen Messerschleifer im Sortiment?
Der Messerschleifer ist dazu gedacht, Messer selbst nachzuschleifen. Allerdings geschieht dies in einem weniger scharfen Winkel und wird dabei eine geringere Qualität erreicht. Ein stumpfes Messer kann mit dem Messerschleifer zwar gut nachgeschliffen werden, wird aber schneller wieder stumpf. Lassen Sie das Messer daher ab und zu von einem professionellen Messerschärfer ausdünnen und schleifen. Er dünnt Messer aus und macht sie wieder so scharf, wie sie einmal waren (siehe beigefügte Abbildung).